Overwatch PTR Patch Notes – 27.03.2020

Overwatch PTR Patch Notes – 25.03.2020

Dieses Mal versorgt uns Blizzard lediglich mit einem kleinen QoL-UI-Wechsel und einigen Fehlerbehebungen.

Heldenupdates

Echo

Allgemein
Es wurden Statistiken und Tipps hinzugefügt.

Behobene Fehler

Helden

D.Va
Es wurde ein Fehler behoben, durch den D.Vas Zielwinkel zurückgesetzt wurde, wenn sie ihren Mech verließ.

Echo

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Superbooster von einer duplizierten Orisa den Schaden nicht mehr erhöht hat, nachdem Duplikat ausgelaufen war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Tode und Eliminierungen von Echo nicht wie vorgesehen gezählt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich die Zuschauerkamera von Echo lösen konnte, wenn ihr Duplikat auslief.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Explosionseffekt von Haftbomben manchmal nicht angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den duplizierte Helden einige Einstellungen von benutzerdefinierten Spielen nicht berücksichtigt haben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Killcam nicht abgespielt wurde, wenn Echo während der Dauer von Duplikat durch Umgebungsschaden starb.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich das Ultimate des verantwortlichen Gegners um einen falschen Betrag aufgeladen hat, wenn Echo während der Dauer von Duplikat durch Umgebungsschaden starb.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Echo von beweglichen Plattformen herunterfallen konnte, wenn ihr Duplikat auslief.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Effekte von Haftbomben in der Egoperspektive nicht verschwunden sind, wenn die Bomben entfernt wurden (z. B. durch Moiras Phasensprung).
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Echos Duplikate heldenspezifische Tastenbelegungen nicht berücksichtigt haben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Echos Ultimate verloren ging, wenn sie versucht hat, einen Junkrat zu duplizieren, der gerade einen Kamikazereifen steuert.

Tracer
Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Mitteilung „angeheftet“ der Pulsbombe manchmal beim falschen Ziel erschien.