Overwatch PTR Patch Notes – 23.01.2020

author image von Primrose | 0 Comments | 26/01/2020

Folgende Helden werden verändert: Hanzo, McCree, Reaper, Orisa, Sigma und Baptiste.

Obwohl der letzte Patch, bei dem mehrere Helden aus der aktuellen Meta angepasst wurden, gerade erst live gegangen ist, gibt es schon wieder neue Änderungen, die ab sofort auf dem PTR getestet werden können.

Hanzo

  • Sturmpfeile: Schaden pro Pfeil von 70 auf 60 reduziert

McCree

    • Lebenspunkte von 200 auf 250 erhöht
    • Friedensstifter (Primärfeuer): Zeit zwischen Schüssen von 0,42 Sekunden auf 0,5 Sekunden erhöht
    • Revolverheld (Ultimate): Bislang wurde der Spieler, so lange Revolverheld aktiv war, in seiner Bewegungs/Zielfähigkeit stark beschränkt. Diese Einschränkung wurde nun entfernt. Was die Änderung konkret bedeutet, siehst du in diesem kurzen Video:

Reaper

  • Passive Heilung: Reapers Selbstheilung betrug 40% seines ausgeteilten Schadens, dieser Wert wird nun auf 30% angepasst.

Orisa

  • Fusionskanone (Primärfeuer): Schaden pro Projektil von 11 auf 9 reduziert
  • Defensivprotokoll: Cooldown Dauer von 8 auf 10 Sekunden erhöht
  • Halt!: Die festhaltende Wirkung von 1 Sekunde auf 0,65 reduziert

Sigma

  • Hypersphären (Primärfeuer): Reichweite von 22 Meter auf 20 reduziert
  • Gravitationsfluss (Ultimate):
    • Kann jetzt unterbrochen werden, bevor anvisierte Ziele mit dem Fall beginnen
    • Die Dauer der Verlangsamung beim Aufprall von 0,9 Sekunden auf 0,6 reduziert
  • Akkretion: Explosionsschaden von 60 auf 40 reduziert

Baptiste

  • Biotikwerfer (Primärfeuer): Zeit zwischen Schuss-Salven von 0,35 Sekunden auf 0,45 erhöht
  • Biotikwerfer (Sekundärfeuer): Verursachte Heilung von 60 auf 50 reduziert