Overwatch League – Darf ChipSa spielen?

Nachdem die Vancouver Titans sich erst letzte Woche von ihrem gesamten Roster getrennt haben, musste nun schnell Ersatz her. Diesen hat das kanadische Team nun gefunden. Hierzu wurden die Spieler Dalton (DPS), ShRedLock (Tank) und Roolf (Support) sowie die Coaches Flubby, Pew und Wheats vom NA-Contenders Team „Second Wind“ rekrutiert. Weiterhin wurden die ehemaligen Contenders Spieler Tsuna (DPS), CarCar (Support) sowie KSAA (Tank) rekrutiert. Da Second Wind nun komplett durch die Titans „geschluckt“ wurde, ist auch Second Wind Manager „Justin“ teil des Vancouver Managements geworden. Vermutlich soll dies den Spielern die Möglichkeit geben, sich in ihrem neuen Verein einzuleben.

Das neue Roster durfte am vergangene Wochenende zeigen, was es kann und gegen Washington Justice und Florida Mayhem antreten. Zwar gingen beide Matches verloren, jedoch war es weit weniger einseitig als erwartet. Dafür, dass sich einige Spieler erst seit wenigen Tagen kannten und niemand OWL-Erfahrung hatte, haben sie sich ziemlich gut geschlagen. Wir sind zuversichtlich, dass das Team auch mit den neuen Spielern bald zur gewohnten Leistung zurückkehren wird.

Washtington Justice DPS-Spieler Stratus hat nach dem Sieg gegen die Titans im Interview seinen Rücktritt bekannt gegeben. Er wird nun fortan unter dem Namen des Teams seine Streamerkarriere weiterverfolgen und reißt eine weitere Lücke in Washingtons DPS-Roster, nachdem vergangene Woche bereits Corey seinen Ausstieg bekannt gab.

Flex-Supportspieler Greyy von Paris Eternal hat ebenfalls seine Overwatch Karriere beendet, da bei ihm „die Luft raus ist“. Er hatte bereits länger vor aufzuhören, hat seinen Ruhetsand jedoch verschoben, bis das Team einen Ersatz gefunden hat. Diesen Ersatz bekamen die Franzosen vom koreanischen Flexsupport-Spieler „Fielder“ der dafür GC Busan WAVE verlassen hat.

Toronto Defiants DPS-Spieler Mangachu übernimmt nun eine Coaching-Rolle im Team, ist jedoch auch weiterhin als Spieler gelistet.

Philadelphia Fusion halten weiterhin mit einem 11:1 die Tabellenführung. Am Wochenende geht es gegen die Vancouver Titans. Dies wäre vermutlich der beste Zeitpunkt, um den DPS-Spieler ChipSa endlich spielen zu lassen. Zwischenzeitlich wurde es zu einem regelrechten Meme, dass der junge Flex-DPS für immer auf der Bank sitzen wird.

Eine Übersicht der aktuellen Tabelle findet ihr hier.